Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Das schwarze Band wird in neuem Tab geöffnet

Das schwarze Band

ein Fall für August Emmerich
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beer, Alex
Verfasserangabe: Alex Beer. Gelesen von Cornelius Obonya
Jahr: 2020
Verlag: München, Random House Audio
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturStatusVorbestellungenFristBarcodeInteressenkreis
Vorbestellen Zweigstelle: Klagenfurt Signatur: Y1.1.1.1 Beer Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 20.11.2020 Barcode: 30105049 Interessenkreis:

Inhalt

Wien im Juli 1921: Die Stadt ächzt unter einer Hitzewelle, Wasser wird rationiert, und der Asphalt schmilzt. Kriminalinspektor August Emmerich macht jedoch ein ganz anderes Problem zu schaffen: Er wird vom Mordfall an zwei Nackttänzerinnen abgezogen und in einer Kadettenschule interniert. Dort soll er bessere Umgangsformen lernen. Als in der Schule ein Kollege auf mysteriöse Weise zu Tode kommt, muss Emmerich allerdings erneut alle Regeln brechen, um den Mörder zu finden. Denn er sieht sich mit einer blutigen Intrige konfrontiert, die ihn bis in die höchsten politischen Kreise führt ...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beer, Alex
Verfasserangabe: Alex Beer. Gelesen von Cornelius Obonya
Jahr: 2020
Verlag: München, Random House Audio
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Y1.1.1.1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8371-5035-3
Beschreibung: 6 CDs : ca. 440 Min.
Schlagwörter: 1921, Hitzewelle, Intrige, Kadettenschule, Kriminalfall, Mord, Wien
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Obonya, Cornelius [Spr.]
Sprache: Deutsch
Fußnote: Krimi
Mediengruppe: Belletristik