Cover von Der Beamte sagte wird in neuem Tab geöffnet

Der Beamte sagte

Erzählung
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Müller, Herta
Verfasserangabe: Herta Müller
Jahr: 2021
Verlag: München, Carl Hanser
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturStatusVorbestellungenFristBarcodeInteressenkreis
Vorbestellen Zweigstelle: Klagenfurt Signatur: D1 Müll Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 18.10.2021 Barcode: 30111406 Interessenkreis:

Inhalt

„Heimweh ist keine gute Idee“ – eine Wort für Wort gefundene Geschichte der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller Herta Müller erfindet eine neue literarische Form des Erzählens. Eine Geschichte in Collagen. Gezeigt werden Szenen im Auffanglager einer deutschen Kleinstadt. Einer der Beamten in der Erzählung ist ein gewisser Herr Fröhlich von der Prüfstelle B. Ein anderer breitet bei jeder Begegnung die Arme aus wie ein Vogel und sagt Oh, Oh, Oh. Aberwitzige Gespräche mit ihnen werden zu einem unfreiwillig komischen Schlagabtausch. Und dann ist da das Heimweh der Geflohenen, das immer größer wird und an den Himmel anwächst. Meisterlich versteht es Herta Müller, Bilder dafür zu finden, wie sich Ohnmacht anfühlt, und was Willkür anrichtet. Sie sind rätselhaft, abgründig, manchmal auch komisch, und immer hochpoetisch.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Müller, Herta
Verfasserangabe: Herta Müller
Jahr: 2021
Verlag: München, Carl Hanser
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783446270824
Beschreibung: 164 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Belletristik