Cover von Finden und loslassen wird in neuem Tab geöffnet

Finden und loslassen

betreunde Angehörige, Demenzkranke und ein Psychtherapeut im Gespräch. Geschichte zur Selbsterfahrung
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Endler, Peter Christian
Verfasserangabe: Peter Christian Endler
Jahr: 2021
Verlag: Wien, Facultas
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturStatusVorbestellungenFristBarcodeInteressenkreis
Vorbestellen Zweigstelle: Klagenfurt Signatur: M1.1 Endl Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 18.10.2021 Barcode: 30102452 Interessenkreis:

Inhalt

Das Buch enthält Geschichten aus der Praxis eines Psychotherapeuten (vor, im und nach dem ersten Corona-Lockdown) und Impulse aus der Gesundheitsforschung.
Es wendet sich an Menschen, die beruflich, ehrenamtlich oder privat mit betreuenden Angehörigen, Altgewordenen oder Demenzkranken zu tun haben und diese besser unterstützen möchten.
Angesprochen sind auch betreuende und pflegende Angehörige selbst – Begleitende, die sich und ihre Aufgabe besser verstehen und eine belastende Lebensphase als Chance für die eigene Entwicklung nutzen wollen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Endler, Peter Christian
Verfasserangabe: Peter Christian Endler
Jahr: 2021
Verlag: Wien, Facultas
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik M1.1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7089-2103-7
Beschreibung: 2.Aufl., 188 S. : Ill.
Schlagwörter: Betreuung, Demenz, Psychotherapeut
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Literaturagaben
Mediengruppe: Sachbuch