Cover von Heilpilze wird in neuem Tab geöffnet

Heilpilze

Bedeutung, Anwendung, Verfügbarkeit
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fauma, Eva; Angerer, Manuela
Verfasserangabe: Eva Fauma ; Manuela Angerer
Jahr: 2021
Verlag: Wien, Verlagshaus der Ärzte
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturStatusVorbestellungenFristBarcodeInteressenkreis
Zweigstelle: Villach Signatur: M1.1 Faum Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 31081107 Interessenkreis: Neuerwerbung

Inhalt

Wissenschaftler schätzen, dass Pilze schon vor etwa 900 Millionen bzw. 12 Milliarden Jahren gemeinsam mit Algen und Einzellern die Erde besiedelt haben. Man vermutet zudem, dass Pilze etwa 25 % der Biomasse der Erde ausmachen und aus etwa 1,5 bis 2 Millionen Arten bestehen. Von diesen sind etwa 700 für die Mykotherapie interessant, da in ihnen pharmakologische Wirkstoffe identifiziert wurden.
Dieser Ratgeber stellt die wichtigsten Heilpilze detailliert vor. Sie erfahren alles Wesentliche zu Vorkommen, Anwendungsmöglichkeiten und -arten sowie möglichen Therapieerfolgen. Hierfür wurden alle relevanten wissenschaftlichen Studien der letzten Jahrzehnte berücksichtigt, hinzu kommt das Wissen der Erfahrungsheilkunde und letztlich kommen auch AnwenderInnen zu Wort, die über ihre Erfolge nach der Einnahme von Heilpilzen berichten.
 
Fauma, Eva: Biografische Angabe
Mag.a Eva Fauma hat auf der Uni Wien Ernährungswissenschaften studiert und beschäftigt sich als selbständige Naturwissenschaftlerin seit mehr als 30 Jahren mit dem Thema der Ernährungstherapie und der Salutogenese.
Ihren Schwerpunkt hat sie in den letzten Jahren auf die traditionelle europäische Medizin gelegt. Alternative Methoden zur Gesunderhaltung auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse. Dazu hat sie als Autorin bereits zahlreiche Bücher verfasst.
Auf privaten wie öffentlichen Universitäten, Fachhochschulen und weiteren Bildungshäusern lehrt sie zusätzlich seit über 10 Jahren auf dem Gebiet der Phytotherapie sowie der Mykotherapie in zahlreichen unterschiedlichen Ausbildungszweigen.
 
Angerer, Manuela: Biografische Angabe
Dr.in Manuela Angerer studierte an der Medizinischen Universität Wien die Lehre der gesamten Heilkunde und betreibt eine Kassenpraxis im nördlichen Weinviertel. Der Natur mit ihrer Pflanzen- und Tierwelt begegnet sie seit frühen Kindheitstagen mit großem Interesse.
 
Über den Autor
Mag.a Eva Fauma hat auf der Uni Wien Ernährungswissenschaften studiert und beschäftigt sich als selbständige Naturwissenschaftlerin seit mehr als 30 Jahren mit dem Thema der Ernährungstherapie und der Salutogenese.
Ihren Schwerpunkt hat sie in den letzten Jahren auf die traditionelle europäische Medizin gelegt. Alternative Methoden zur Gesunderhaltung auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse. Dazu hat sie als Autorin bereits zahlreiche Bücher verfasst.
Auf privaten wie öffentlichen Universitäten, Fachhochschulen und weiteren Bildungshäusern lehrt sie zusätzlich seit über 10 Jahren auf dem Gebiet der Phytotherapie sowie der Mykotherapie in zahlreichen unterschiedlichen Ausbildungszweigen.
 
Dr.in Manuela Angerer studierte an der Medizinischen Universität Wien die Lehre der gesamten Heilkunde und betreibt eine Kassenpraxis im nördlichen Weinviertel. Der Natur mit ihrer Pflanzen- und Tierwelt begegnet sie seit frühen Kindheitstagen mit großem Interesse.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fauma, Eva; Angerer, Manuela
Verfasserangabe: Eva Fauma ; Manuela Angerer
Jahr: 2021
Verlag: Wien, Verlagshaus der Ärzte
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik M1.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Neuerwerbung
ISBN: 978-3-9905222-9-5
Beschreibung: 1. Aufl., 144 S. : Ill., Tab.
Schlagwörter: Heilpilze, Heilung, Mykotherapie, Pilze, Ratgeber, Therapie, Wissenschaftlicher Nachweis
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Literaturverz. S. 138 - 140
Mediengruppe: Sachbuch