Cover von Abdchottung wird in neuem Tab geöffnet

Abdchottung

die neue Macht der Mauern. Mit Kt. und Abb.
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Marshall, Tim
Verfasserangabe: Tim Marshall. Aus dem Engl. von Hans-Peter Remmler
Jahr: 2020
Verlag: München, dtv
Reihe: dtv; 34974
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleSignaturStatusVorbestellungenFristBarcodeInteressenkreis
Vorbestellen Zweigstelle: Klagenfurt Signatur: G6 Mars Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 25.03.2021 Barcode: 30110805 Interessenkreis:

Inhalt

Warum gibt es im 21. Jahrhundert mehr Mauern und Grenzen als je zuvor?Wir leben in einem neuen Zeitalter des Isolationismus und Nationalismus, in dem Mauern wieder Konjunktur haben, von der amerikanischen Mauer an der Grenze zu Mexiko bis hin zu der Firewall, mit der China sich gegen den Westen abschottet. Europa errichtet Zäune gegen Flüchtlinge, Mauern und Zäune ziehen sich durch den Nahen Osten, den Sudan, Korea, Indien. Mindestens 65 Länder der Welt, mehr als je zuvor, haben stark befestigte Grenzen. Es gibt viele Gründe dafür: Reichtum und Armut, Rasse, Religion, Politik, Angst. Tim Marshall zeigt in seiner fesselnden und scharfsinnigen Analyse, wie Abschottung unsere Gegenwart prägt. Sie steht für ein Versagen von Politik und ist eine Gefahr für die Zukunft.
 
Zeigt die Bruchlinien auf, die unsere Welt gegenwärtig prägen
§§Warum gibt es im 21. Jahrhundert mehr Mauern und Grenzen als je zuvor? Eine globale Betrachtung.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Marshall, Tim
Verfasserangabe: Tim Marshall. Aus dem Engl. von Hans-Peter Remmler
Jahr: 2020
Verlag: München, dtv
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik G6
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-423-34974-1
Beschreibung: 346 S. : Ill., Kt.
Reihe: dtv; 34974
Schlagwörter: Geschichte, Grenze, Mauer
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Remmler, Hans-Peter [Übers.]
Originaltitel: Divided <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 321 - 327
Mediengruppe: Sachbuch